Fassadengestaltung Trappzeile Wesel

Fassadenarbeiten Trappzeile in Wesel

Die Trappzeile, ein hochwertiges Büro- und Geschäftsgebäude mit zentraler Lage am großen Markt in Wesel, wurde in 2016- 2017 in mehreren Abschnitten gestrichen.

Das Projekt wurde vom Architekturbüro Jaeger aus Wesel betreut. Der Malerbetrieb Sturm aus Rheinberg hat in Zusammenarbeit mit der Fa. Brillux ausgeführt.

Dazu wurde das fast 25 Jahre alte Gebäude, erstmal gründlich mit Hochdruckreinigern gereinigt und der vorhandene Edelkratzputz wurde auf Schadstellen geprüft.

Die holen Teilflächen wurden entfernt und 2-lagig ausgebessert.
Daraufhin erfolgte ein 2-facher Grundanstrich mit Silikat-Grundierung.
Zwischen- und Schlussanstrich erfolge mit einem Silikat-Finish.

Für die Schmucktechnik wurden in enger Absprache mit der Fa. Brillux, dem Architekturbüro Jaeger und der Trapp Wohnungsbau GbR, Musterflächen angelegt.

Nach deren Abnahme wurde der Kratzputz zweimal mit einer kurzflorigen, leicht benetzten Rolle im jeweiligen Kontrastton gestrichen. Da die Tiefen des Putzes im Grundton verbleiben, ergibt sich eine besondere räumliche Tiefe (3D-Effekt).

Die 4 Häuser der Trappzeile wurden in 3 verschiedenen Grundtönen und 3 verschiedenen Decktönen behandelt in Anlehnung an die Sandsteinfassade Großer Markt 9.

Jetzt erstrahlt die Fassade neben dem Willibrordi-Dom in neuem Glanz.

Quelle Bildmaterial: Fotos Brillux, Guido Erbring