Sanierung einer Fassade in Rheinberg

Nach bergbaubedingter Rissinjektion wurden die Fassadenfläche gereinigt und grundiert.

Anschließend wurde eine vollflächige Gewebearmierung aufgetragen. Danach wurde Schlussputz in Kratzputzstruktur aufgetragen und Schlussbeschichtung mit Silikonharzfassadenfarbe.

Auf der Rückseite wurde zuvor noch der alte thermoplastische Anstrich mechanisch entfernt. Sockelflächen und Laibungen wurden abschließend farblich abgesetzt.